Background Color:
 
Background Pattern:
Reset

Fall

Straßenbaubehörde (Rijkswaterstaat): Tracking & Tracing für Inspektoren

 

Die Straßenbaubehörde RWS verwaltet und entwickelt im Auftrag des Ministers und des Staatssekretärs für Infrastruktur und Umwelt das Landesnetz von Straßen und Wasserstraßen. Zur schnellen Behebung von Problemen auf der Straße (Unfälle, Straßenreparatur und Infrastruktur) verfügt RWS über einen umfassenden Fuhrpark. Nazca IT Solutions implementiert für RWS ein Tracking & Tracing-System, mit dem die RWS-Verkehrszentrale online Einblick in alle mit „On-Board-Units” ausgerüstete Fahrzeuge und deren aktuelle Positionen erhält sowie über deren Verfügbarkeit. Außerdem wird die Versendung von SMS-Berichten der Verkehrszentrale an das Fahrzeug über die Anwendung geregelt.

Issue
Täglich fahren ca. 3 Millionen Verkehrsteilnehmer über die 3270 Kilometer  lange Autobahn der Straßenbehörde. Um einen reibungslosen, sicheren Verkehrsfluss zu ermöglichen, ist es wichtig, dass man bei Unfällen schnell vor Ort ist. Durch Einsatz von Tracking &Tracing will die Straßenbehörde ihre gesamte Flotte von Inspektoren effizienter über die Verkehrszentralen leiten.

Lösung
Nazca IT Solutions hat jedes Fahrzeug von RWS mit einer „On-Board-Unit” ausgerüstet, mit der die Verkehrszentrale  Berichte an den Inspektor der Straßenbehörde schickt. Ferner wird damit die Position des Fahrzeugs bestimmt. Die im RWS-Umfeld integrierte geographische Darstellung macht auf einen Blick deutlich, wo sich welches Fahrzeug befindet und welchen Status es hat (besetzt, frei usw.).

Die Technik in der „On-Board-Unit” sorgt für die Versendung des ganzen Datenverkehrs zwischen der Verkehrszentrale und dem Fahrzeug. Dieser Datenverkehr beinhaltet die GPS-Positionsbestimmung des Fahrzeugs und die Versendung von Textberichten der Verkehrszentrale. Diese Informationen werden gesammelt und an LBS (Location Based Services) weitergeleitet. LBS ist ein Verteilerschlüssel, von dem aus der Benutzer (Verkehrszentrale) verschiedene Dienste starten kann, darunter das RT-Modul. Dieses Realtime Tracking-Modul stellt die gesammelten Informationen in einer Übersichtskarte dar.  Mit den hinzugefügten Funktionalitäten trifft der Benutzer der Verkehrszentrale verschiedene Entscheidungen, betrachtet den Status des Fahrzeugs und versendet Berichte.

Vorteile
Qualitätserhöhend, kostensparend, effizientere Dienstleistung   

Funktionale Erweiterung
Die LBS-Einheit wird um ein Analyse- und Berichterstattungsmodul erweitert.

Warum Nazca IT Solutions

 

Nazca IT Solutions Track & Trace-Lösung wurde von RWS aus folgenden Gründen gewählt:

  • Positionsbestimmung und Textkommunikation online von jedem RWS-Account mit Internetanschluss und Befugnis aus verfügbar
  • Drahtloser Einbau in jedes Fahrzeug
  • Unbegrenzt erweiterbar um mehr „On-Board-Units”
  • Aktuelle Ortsbestimmung und Darstellung auf der Karte
  • Deutliche Datenpräsentation

Mehrwert

 

Das Tracking &Tracing-System befähigt die Verkehrszentralen der Straßenbaubehörde sofort, in Folgendes Einblick zu bekommen: (1) wo sich welches Fahrzeug befindet und (2) ob das Fahrzeug verfügbar ist. Zudem kann die Verkehrszentrale direkt mit dem Inspektor der Straßenbaubehörde im Wagen über SMS Kontakt aufnehmen. Die Straßenbaubehörde beseitigt hierdurch schneller Probleme auf der Straße, wodurch der Verkehrsfluss reibungsloser und sicherer verläuft.

 

Technologieanwendung

  • Nazca-i Webtechnologie
  • GPS-Technologie